Einsatzbereich  
                                      

Der größte Ortsteil Gambach zählt mit seinen 3.189 Einwohnern zur Stadt Münzenberg und liegt am nördlichen Rand des Wetteraukreises in Mittelhessen. Mit den Ortsteilen Ober Hörgern, Trais - Münzenberg und Münzenberg kommt die gesamte Stadt Münzenberg auf knapp 5.559 Einwohner. (Stand 06/2015)


(Danke an den Kamerad Bernhard Kleespies)

Im Einsatzgebiet der Feuerwehr Gambach befinden sich neben Wohngebieten offener Bebauung, vor allem geschlossene Wohnbebauungen im "alten" Ortskern sowie diverse kleine Gewerbebetriebe, 2 Tankstellen, 3  Einkaufsmärkte,
 Kindertagesstätten, eine Grundschule, ein Seniorenzentrum in Gambach und diverse Waldgebiete mit schwer zugänglichem Areal.





Im Straßenverkehr fallen in das 
Einsatzgebiet unserer Feuerwehr u.a. :

- Bundesstraße 488 ab Butzbach - Griedel bis zum Autobahnanschluss A45 - Münzenberg
- Landstraße 3132 Richtung -> Holzheim
- Landstraße 3136 Abzweig B488 -> Münzenberg -> Richtung Wohnbach
- Landstraße 3135 Münzenberg -> Rockenberg  (Unterstützung der FF Münzenberg)

 
Besonderheiten im Einsatzbereich:

- Brandmeldeanlage CuraSana - Seniorenwohnanlage mit 80 Bewohnern
- Speditionsbetrieb & Gase Center Firma Kraupatz mit diversem Gefahrgut
- Spedition Löhwing, Silofachspedition
- Quarzwerke Gruppe - Standort Gambach
- diverse Landwirtschaftliche Betriebe 
- Burgruine & Burghotel in Münzenberg


Unterstützen in den Stadtteilen:

Aufgrund unserer Personalstärke, der Vielzahl an Atemschutzgeräteträgern und der festgelegten Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) wird die Feuerwehr Gambach bei einer Vielzahl an Einsatzmeldungen in den Stadtteilen Ober Hörgern, Münzenberg und Trais - Münzenberg zur Unterstützung bei Tages - und Nachtzeit mitalarmiert.

Des weiteren sind in Gambach zwei wasserführende Fahrzeuge, ein hydraulischer Rettungssatz sowie die Wärmebildkamera der Feuerwehren der Stadt Münzenberg stationiert.

                  

          

 

 

 

Zusätzliche Informationen