Einsätze 2017
Übersicht


20.09.2017 - 09:17 Uhr  -  Feueralarm, BMA Seniorenzentrum
18.09.2017 - 11:03 Uhr  -  Feueralarm, BMA Seniorenzentrum
13.09.2017 - 11:13 Uhr  -  Hilfeleistung, Ölspur
15.08.2017 - 21:41 Uhr  -  Hilfeleistung, Bäume auf Fahrbahn

01.08.2017 - 06:47 Uhr  -  Hilfeleistung, Verunreinigung nach LKW Unfall A5
22.07.2017 - 01:43 Uhr  -  Feueralarm, Rauchentwicklung Wohngebäude
21.06.2017 - 09:35 Uhr  -  Feueralarm, Kleinfeuer in Feldgemarkung
03.06.2017 - 17:56 Uhr  -  Feueralarm, Heckenbrand
02.05.2017 - 08:39 Uhr  -  Hilfeleistung, Ölspur
10.04.2017 - 10:05 Uhr  -  Hilfeleistung, Baum auf Fahrbahn
04.04.2017 - 19:30 Uhr  -  Feueralarm, Böschungsbrand
06.03.2017 - 11:15 Uhr  -  Feueralarm, BMA Seniorenzentrum
16.02.2017 - 18:15 Uhr  -  Feueralarm, BMA Seniorenzentrum


Einsatzberichte 

20.09.2017 -  09:17 - Feueralarm, Brandmeldeanlage Curasana

BMA Auslösung heute um 09:17 Uhr im Seniorenzentrum Münzenberg. Es stellte sich nach Kontrolle ein Fehleinsatz heraus, ausgelöst durch heiße Zubereitung von Speisen nahe mehrerer Rauchmelder im Küchenbereich im Untergeschoss. Die Einsatzkräfte aus Gambach brauchten nach Kontrolle nicht weiter tätig zu werden.

Einsatzleiter vor Ort war stellv. Stadtbrandinspektor Markus Brückel
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 2-48  (TSF-W)
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)  auf der Anfahrt abbestellt
Münzenberg 2-19  (MTW)   auf der Anfahrt abbestellt 




18.09.2017 - 11:03  - Feueralarm, Brandmeldeanlage Curasana

BMA Auslösung heute um 11:03 Uhr im Seniorenzentrum Münzenberg. Es stellte sich nach Kontrolle ein Fehleinsatz heraus, ausgelöst durch Wasserdampf und angebrannter Speisen nahe zweier Rauchmelder im Küchenbereich im Untergeschoss. Die Einsatzkräfte aus Gambach brauchten nach Kontrolle nicht weiter tätig zu werden. Die Kameraden aus Münzenberg konnten abdrehen.

Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)  
Münzenberg 2-48  (TSF-W) auf der Anfahrt 


 

13.09.2017 - 11:13  - Hilfeleistung, Ölspur in Gambach

 

Den Einsatzkräften der Feuerwehr Gambach blieb nach am Vortag beendeter Kirmes nur wenig Zeit zum verschnaufen, so wurden sie heute um 11:13 Uhr aufgrund einer Ölspur im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Butzbacherstraße alarmiert. Unterstützend waren Mitarbeiter des städtischen Bauhofs der Stadt tätig.

 

Einsatzleiter vor Ort war Stadtbrandinspektor Alexander Weber
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 1-19  (MTF)
Fahrzeug und Mitarbeiter städtischer Bauhof




15.08.2017 - 21:41  - Hilfeleistung, Bäume auf Fahrbahn



Aufgrund eines größeren umgestürzten Baumes und diverser umgeknickter Äste war auf dem Verbindungsweg zwischen Gambach und Pohl-Göns ab den späten Abendstunden kein Durchkommen mehr möglich. Kurz vor der Alarmierung über die Pager befanden sich bereits einige Mitglieder der Einsatzabteilung im Gerätehaus, da zu dieser Zeit neben einer Planungssitzung für den geplanten Einsatzleitwagen der Stadt Münzenberg auch Tanzproben für die anstehende Kirmes stattfanden. So konnten die Kräfte zeitnah zur Einsatzstelle ausrücken.

Vor Ort musste zunächst die betroffene Strecke von beiden Seiten abgesichert und die Einsatzstelle ausreichend ausgeleuchtet werden. Hierfür besitzt die Feuerwehr Gambach neben den üblichen Flutlichtstrahlern einen sogenannten "Powermoon", der für ausreichend Lichtverhältnisse sorgt. Die Straße wurde mittels Kettensägen von Baum - und Astresten befreit und gesäubert. 

   


Einsatzleiter vor Ort war Stadtbrandinspektor Alexander Weber
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
weitere Einsatzkräfte standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft
Polizei Butzbach




01.08.2017 - 06:48  - Hilfeleistung nach LKW Gefahrgutunfall auf A5

Link zum Einsatzbericht der FF Butzbach (mit uns im Einsatz)



Einsatzkräfte der Feuerwehr Gambach waren heute von 06:48 Uhr bis ca. 16:30 Uhr bei einem Hilfeleistungseinsatz nahe des Gambacher Kreuzes tätig, der in Verbindung mit dem Gefahrgutunfall auf der A5 seit den Mitternachtsstunden stand. Während der dortigen Tätigkeiten stellten die Einsatzkräfte nach 6:00 Uhr fest, dass ausgelaufene Gefahrstoffe aufgrund des Regenwetters vermutlich die Autobahn über die Kanalisation verließen. 


Die auf der Autobahn tätige Einsatzleitung informierte daher über Funk und Telefon die Führung der Feuerwehren Münzenberg, stellv. Stadtbrandinspektoren Dieter Nicolai und Markus Brückel (StBi Alexander Weber im Urlaub) über ihre Vermutung. Diese stellten nach sofortiger Prüfung im Ablauf der Autobahnkanalisation in Gambacher Gemarkung ankommendes verunreinigtes Abwasser fest.



Die sofort alarmierten Kräfte der Feuerwehr Gambach dichteten daher diesen Ablauf am Ortsausgang Richtung Holzheim mit speziellen Vorrichtungen ab. Dieses Tätigkeiten (Absperrung) dauerten bis in die Nachmittagsstunden an, da erst dort die Fahrbahn von den verunfallten LKW geräumt und anschließend gereinigt wurde. Dieses abfließende Wasser wurde von speziell angeforderter Reinigungsfirma aufgefangen und abgepumpt. Zusätzlich erfolgte eine intensive Spülung dieses Abschnittes der Kanalisation, ehe es vom Amt für Wasser- und Bodenschutz (Wetteraukreis) als ordnungsgemäß freigegeben wurde.



 

Gesamteinsatzleitung lag bei Kreis Gießen 01 / Feuerwehr Pohlheim (Autobahn)

Abschnittsleitung vor Ort waren Stellv. Stadtbrandinspektor Markus Brückel sowie
Stellv. Stadtbrandinspektor Dieter Nicolai

Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 1-19  (MTF)
Münzenberg 1-22  (TLF 20-25)
Anhänger

Mitarbeiter Bauhof Stadt Münzenberg
Amt für Wasser und Bodenschutz (Wetteraukreis)
Polizei Regierungsbezirk Gießen - Umweltschutz

Diverse Einsatzkräfte im Abschnitt A5 von Wetteraukreis
- Feuerwehr Butzbach - Gefahrguteinheit
- Feuerwehr Kirch-Göns
- Feuerwehr Bad Nauheim Abrollbehälter Umweltschutz

Diverse Einsatzkräfte im Abschnitt A5 von Gießen
- Feuerwehr Pohlheim
- Feuerwehr Linden
- Feuerwehr Lich
- Feuerwehr Hungen
- Feuerwehr Grünberg
- Feuerwehr Laubach
- Feuerwehr Lollar
- ELW 2 Gießen
- DRK Betreuungseinheit Gießen
- u.a.

 
++ Einsatzdauer FF Gambach von 06:48 Uhr bis 16:30 Uhr ++

 


22.07.2017 - 01:43  - Feueralarm, Menschenleben in Gefahr

Aus dem Tiefschlaf gerissen wurden die Einsatzkräfte heute Früh aus Gambach, Ober Hörgern, Münzenberg und Trais Münzenberg sowie vereinzelte Kräfte der Feuerwehr Butzbach durch ihren Pager sowie die örtlichen Sirenen. Die Leitstelle in Friedberg erhielt Notrufe über eine Rauchentwicklung mit Brandgeruch aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Gambach. Die Rauchmelder seien ebenfalls zu hören. 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte öffnete der Wohnungseigentümer gerade die Tür, hätte man sich sonst eigenständig Zutritt verschaffen müssen. Der Brandgeruch und die Rauchentwicklung bestätigten sich, die Rauchmelder waren nicht zu überhören. Glücklicherweise handelte es sich ursächlich nur um angebranntes Essen auf dem Herd. Verletzte gab es niemand - der Schaden hielt sich in Grenzen.

Wieder einmal zeigt solche Situation, dass Rauchmelder Menschenleben retten. Die Tätigkeiten der Feuerwehr beschränkten sich vor Ort auf geringe Sicherheitsmaßnahmen und die Belüftung der Räumlichkeiten. Der Eigentümer und Beteiligte wurden von 2 Rettungswagen untersucht, ein Transport in Kliniken war nicht erforderlich. 

 

Einsatzleiter vor Ort war Stellv. Stadtbrandinspektor Markus Brückel
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 2-48  (TSF-W)
Münzenberg 3-47  (TSF)

Rettungswagen Butzbach
Rettungswagen Wölfersheim

Polizei Butzbach

Drehleiter Butzbach                 auf der Anfahrt abbestellt
Notarztfahrzeug Lich                auf der Anfahrt abbestellt
Münzenberg 4-19                    auf der Anfahrt abbestellt
Münzenberg 4-47                    auf der Anfahrt abbestellt
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)       in Bereitschaft im Feuerwehrhaus


 

 

21.06.2017 - 09:35  - Feueralarm, Kleinfeuer

Zu einem gemeldeten Kleinfeuer wurden wir in den Vormittagsstunden durch die Leitstelle Wetterau über digitale Pager alarmiert. Ein besorgter Mitbürger hatte hohe Flammen und eine Rauchentwicklung wahrgenommen und wählte richtigerweise den Notruf. Vor Ort konnte glücklicherweise durch die Einsatzkräfte ein angemeldetes und betreutes Nutzfeuer festgestellt werden, von dem keine akute Gefahr ausging.

Bitte bedenken: Gerade aufgrund der momentan andauernden Hitze und der Trockenheit lieber einmal mehr den Notruf verständigen - Aktuell herrscht erhöhte Waldbrandgefahr!

 


Einsatzleiter vor Ort war Stellv. Stadtbrandinspektor Markus Brückel
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
weitere Einsatzkräfte standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft

 

 


03.06.2017 - 17:56  - Feueralarm, Heckenbrand

Zu einem gemeldeten Heckenbrand wurde die Feuerwehr Gambach am vergangenen Samstag in den Abendstunden gerufen. Bei Gartenarbeiten entzündete man vermutlich die Hecke. Fleißige Anwohner begannen mit herbeigeholten Feuerlöschern das Feuer einzudämmen bis die Einsatzkräfte eintrafen. Mit einem Trupp unter Atemschutz und einem weiteren Trupp in Abstand zum Brandrauch wurde das Feuer mit 2 Löschrohren abgelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Bei den Löscharbeiten mit den Feuerlöschern verletzte sich ein Ersthelfer leicht, musste vom Rettungsdienst vor Ort jedoch nur kurz behandelt werden. 

  

Einsatzleiter vor Ort war Stadtbrandinspektor Alexander Weber
Im Einsatz waren:

Stellv. Stadtbrandinspektor Dieter Nicolai

Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)

Rettungswagen Butzbach
Polizei Butzbach

 

 

02.05.2017 - 08:39  - Hilfeleistung, Ölspur

Ölspur im Ortsbereich Bahnhofstraße / Ecke Holzheimerstraße in Richtung Holzheim, die Abstreu-Maßnahmen beschränkten sich auf den Kreuzungsbereich. Übergabe an die Straßenmeisterei bzw. Stadt.


17.04.2017 - 10:05  - Hilfeleistung, Baum auf Fahrbahn

365 Tage im Jahr - rund um die Uhr einsatzbereit. So auch am heutigen Ostermontag, an dem die Feuerwehr Gambach aufgrund des Schneetreibens zu einer Hilfeleistung per FME alarmiert wurde. Auf der Verbindung zwischen Pohl-Göns und Gambach versperrte ein Baum auf der Fahrbahn die Weiterfahrt. Die Fahrbahn wurde wieder frei geräumt.

 

 

Einsatzleiter vor Ort war Stellv. Stadtbrandinspektor Dieter Nicolai.
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)  auf Anfahrt abbestellt

 

 

04.04.2017 - 19:30  - Feueralarm, Böschungsbrand

Die Feuerwehr Gambach wurde über FME und Sirene zu einem Feueralarm alarmiert. Gemeldet wurde ein Feuer in einer Feldgemarkung nahe der Wetter zwischen Gambach und Ober Hörgern. Vor Ort wurde eine brennende Böschung vorgefunden. Das Feuer wurde mit einem Schnellangriffsrohr abgelöscht. 

 

Einsatzleiter vor Ort war Stadtbrandinspektor Alexander Weber.
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)

Polizei Butzbach

 



06.03.2017 - 11:15  - Feueralarm, Brandmeldeanlage Curasana

BMA Auslösung heute um 11:15 Uhr im Seniorenzentrum Münzenberg. Es stellte sich nach Kontrolle ein Fehleinsatz heraus, ausgelöst durch Hausmeisterarbeiten nähe eines Rauchmelders. Die Einsatzkräfte aus Gambach und Münzenberg brauchten nach Kontrolle nicht weiter tätig zu werden.

Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)  auf der Anfahrt bereits abbestellt
Münzenberg 2-48  (TSF-W)

 

 

16.02.2017 - 18:15  - Feueralarm, Brandmeldeanlage Curasana

BMA Auslösung um 18:15 Uhr im Seniorenzentrum Münzenberg. Durch angebranntes Essen in einem der Wohnbereiche löste ein Rauchmelder aus.  Die Tätigkeiten beschränkten sich auf Lüftungsmaßnahmen und Kontrolle des Wohnbereiches - nach kurzer Zeit konnte die Einsatzstelle von den Wehren Gambach und Ober-Hörgern wieder verlassen werden. 

Einsatzleiter vor Ort war Stadtbrandinspektor Alexander Weber.
Im Einsatz waren:

Münzenberg 1-22  (TLF 20/25)
Münzenberg 1-42  (LF 8/6)
Münzenberg 3-47  (TSF)

 

 

Zusätzliche Informationen